Biografie


"Schönen guten Tag, die Straße hat uns ausgespuckt."

(aus Operation Punkrock)

 

 

2003 gegründet, haben EXAT sich besonders in den letzten Jahren nach über 150 Konzerten vor insgesamt 10.000 Besuchern einen Namen in der hiesigen Szene erspielt. Zwei Konzerte beim legendären Gott Sei Punk Festival 2017 und 2018 in Hamburg, sowie die ausverkaufte Show, als Support für Rantanplan in Lüneburg, haben die Ambitionen des Trios unterstrichen. Die Videoauskopplung des Hits „Hansestadt Rock n` Roll“ erreichte Millionen von Zuschauern durch die Ausstrahlung in der ARD Sportschau, nach einem DFB Pokal Spiels des Lüneburger SK. Bei Facebook und You Tube schaffte es das Musikvideo auf über 30.000 Aufrufe.

 

Dementsprechend ist die zweite Leidenschaft der drei Musiker offensichtlich und es ist klar, dass die Gespräche im Tourbus sich um Fußball drehen. Bassist Matze ist Hansa Rostock Fan, während Clemens und Thomas dem FC St. Pauli die Treue geschworen haben. Doch die Liebe zum Sport und zum gemeinsamen Philosophieren über Video-Beweise und Abseits-Tore überwiegt die Rivalität der

Vereine.

 

Gegründet wurde die Band EXAT bei einem Zelturlaub von Gitarrist Clemens in Plön mit 16 Jahren. Nach einer Kiste Bier und einer Flasche Rotwein stand fest, dass es cool ist, in einer Band zu spielen. So fand sich am nächsten Morgen der Slogan: „EXAT – Der beste Punkrock seit Beethoven“ gekritzelt auf einer

Zigarettenschachtel in der Lederjacke des verkaterten Teenagers.

 

Nach dem Debütalbum „Hauptsache es knallt“ aus dem Jahre 2016 legte die Band bereits 2017 die EP „Capt`n Kamikaze – Operation Punkrock“ nach über die das ROCKHARD Magazin (RH 362) schrieb: „Garniert mit einer kräftigen Dosis Rotz, punkrockt sich die Gruppe unbekümmert durch acht Nummern, aus denen das Titelstück, die Balltreter-Hymne  ́Spieltag 34 ́ und das programmatische  ́Rock ́n ́Roll ́ hervorstechen.

 

Somit war der Kamikaze Punkrock geboren, den sich die Band seitdem auf die Fahne geschrieben hat. Ebenso hat sich der Capt ́n Kamikaze, ein versoffener Bruchpilot, der das Cover des Albums ziert, zum Maskottchen und Galionsfigur entwickelt und wird von den Fans als Teil der Band gefeiert. 

 

2018 erschien beim Lüneburger Musiklabel Rock Zone Records die EP „Punkrock Pogo Party“ zu der das OX-Magazin schrieb: „EXAT starten ebenfalls mit einer Nummer, die der Pogo-Party wieder Leben einhaucht. Die hinterfragende Hymne „Warum bist du still?“ ist mit Abstand ihr stärkster Titel und hat ordentlich Druck.“ Nun möchte EXAT mit neuem Material in 2021 durchstarten. Es bleibt entsprechend spannend um die Kamikaze Punkrocker.

 

Discografie:

  • 2009 Sie is n’ Killer (Demo CD)
  • 2012 EXAT & Los Bierholn (Split CD)
  • 2016 Hauptsache es knallt (Debüt CD)
  • 2017 Capt’n Kamikaze – Operation Punkrock (EP)
  • 2018 EXAT & Zaunpfahl Punkrock Pogo Party (Split EP)

 

EXAT sind:

Clemens

Gitarre & Leadvocals

Mathias

Bass & Backgroundvocals

Thomas

Drums & Backgroundvocals